Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Universitätsklinik für Stereotaktische Neurochirurgie
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
forschung_paperDSC_8666
 

Forschung

Die Klinik für Stereotaktische Neurochirurgie hat die folgenden Forschungsschwerpunkte:

Neuroonkologie

Funktionelle Stereotaxie

Klinische Untersuchungen zur Behandlung neuer Indikationen mittels der Tiefen Hirnstimulation:

Die Entwicklung neuer Behandlungsstrategien für funktionelle Erkrankungen setzt genaue Kenntnisse der Funktionsweise der komplexen neuronalen Netzwerke innerhalb des Gehirns voraus. Dieser Aspekt wird durch Einbindung der Klinik für Stereotaktische Neurochirurgie in die bereits vor Ort etablierten neurowissenschaftlichen Forschungsschwerpunkte und die enge Zusammenarbeit mit dem Leibniz-Institut für Neurobiologie bearbeitet.

 

Letzte Änderung: 01.10.2015 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 
termine
Veranstaltungen
 
 
 
 
publikationsberichte
Publikationen